Misch- u. Dosiersystem IP-2K-DOS (Zahnradpumpenanlage)

Anfrage

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage

  • IP-2K-DOS
  • 1
string(79) "https://www.dosieren.net/artikel-anfrage?sInquiry=detail&sOrdernumber=IP-2K-DOS"
Der IP 2K-DOS-Dosiersmischer mischt und dosiert schnell und genau 2-Komponenten Silikon-... mehr
Produktinformationen "Misch- u. Dosiersystem IP-2K-DOS (Zahnradpumpenanlage)"

Der IP 2K-DOS-Dosiersmischer mischt und dosiert schnell und genau 2-Komponenten Silikon- Polyurethan- und Epoxy- Form- und Vergußmassen. Mit hoher Auflösung einstellbare Werte für das Mischungsverhältnis, die Förderrate, die Dosiermenge sowie die Möglichkeit der Kalibrierung gewährleisten immer ein genaues Mischen und Dosieren. Die Mischung wird jederzeit exakt und luftblasenfrei zur Verfügung gestellt.

Die zwei Komponenten werden aus den im Gerät integrierten Vorratsbehältern oder aus den Transportbehältern - mit Pumpen rechnergesteuert - zum Dosierkopf gefördert und dort mit einem leicht auswechselbaren statischen Mischer gemischt.

 Anwendungsbeispiele:

  • Vergiessen von Elektronikschaltungen und Bauteilen in Elektrobetrieben
  • Herstellung von Formen im Modellbaubereich
  • Herstellung von Drucktampons für den Tampondruck
  • Dublieren von Modellen im Dentallabor
  • Auftragen von Dichtungsspuren

 Vorteile gegenüber Handmischung:

  • Jederzeit sofortige Verfügbarkeit der Mischung
  • Luftblasenfreies Mischen
  • Exaktes Mischen, keine Fehlmischungen
  • Genaues Dosieren
  • Einfaches Programmieren der Dosiermenge
  • Rasche Amortisation durch deutliche Zeitersparnis

Behälter:

Ausführung mit Edelstahlbehältern
Für Polyurethanmassen sind wegen der Feuchtigkeitsempfindlichkeit einer Komponente Vorratsbehälter aus Metall erforderlich. Die Behälter sind im Gerät integriert und haben ein Fassungsvermögen von ca. 5 Liter.

Ausführung mit Steckanschluß
Das Gerät besitzt zwei Steckanschlüsse, an welche die Transportgebinde einfach angesteckt werden können. Ein Umfüllen der Komponenten in die Behälter des Gerätes ist in diesem Falle nicht erforderlich. Diese Ausführung ist vorzugsweise für Silikonmassen vorgesehen.

Kanister
Es können Kanister mit bis zu 10 Liter Inhalt mit speziellen Schraubkappen und einer Halterung direkt am Gerät aufgesteckt werden.

Großgebinde
Kanister mit 25 Liter oder Fässer mit 200 Liter Inhalt werden über Schläuche an das Gerät angesteckt.

Steuerung:

Steuerungen mit Schalter und Tasten
Das Mischungsverhältnis und die Förderrate werden bei diesem Gerät nach dem Öffnen der Gerätehaube in Stufen fest eingestellt.
Für die Förderung ist wählbar:
    - Dauerförderung = Förderung solange die Starttaste gedrückt bleibt.
    - Pulsförderung = Förderung einer einfach einzuprogrammierenden Menge auf jeden Tastendruck hin

Bedienfeld mit Menüführung
Das Gerät bietet neben den Grundfunktionen eine Reihe von Zusatzfunktionen welche menügeführt einfach eingegeben und aufgerufen werden können.
Im wesentlichen sind das:
    - Programmierung von Produkten, angepasst an die zu dosierenden Formen
    - Eingabe des Mischungsverhältnisses und der Dosiermenge mit hoher Auflösung
    - Kalibrierung des Mischungsverhältnisses und der Dosiermenge für hohe Genauigkeit
    - Topfzeitüberwachung mit automatischer Spülung des Mischers
    - Füllzustandsanzeige

 Technische Daten:

Spezifikation IP-2K-DOS
Μischverhältnis (vol.) 1:1 bis 1:10
Förderrate 20 - 1.000 g/min
Dosiermenge ab 2 g bis kontinuierlich
Dosierschlauch 90 cm
Tankgröße 4, 10 oder 15 L
Netzspannung / Leistungsaufnahme 110 / 230 V AC; 150 VA
Abmessungen 320 x 320 x 700 mm
Gewicht 35 kg